Biografie

Manfred Korfmann

Der deutsche Archäologe. Er war seit 1982 Professor am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters. Mit seinen Ausgrabungen in der Türkei hat er den Troja-Mythos wieder populär gemacht. 1996 erreichte er, dass die türkische Regierung den Historischen Nationalpark Troja einrichtete, die Stadt wurde 1998 Unesco-Weltkulturerbe. Autor fachbezogener Filme, Führer und wissenschaftlicher Karten. Er wurde mit vielen Auszeichnungen geehrt, u. a. 2002 mit der Medaille des Außenministeriums der Republik Türkei "für höchste Verdienste".

NameManfred Korfmann

Geboren am26.04.1942

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortKöln

Verstorben am11.08.2005

TodesortOfterdingen bei Tübingen