Biografie

Maggi Hambling

Die britische Malerin. Bildhauerin. Sie absolvierte u. a. die Ipswich School of Art und die Slade School of Fine Art, beide in London. 1980 bis 1981 war sie First Artist in Residence der National Gallery London. Erste Solo-Ausstellung 1967, weitere folgten in Europa und den Vereinigten Staaten (Statue of Oscar Wilde, Adelaide Street London, 1998). Ihre Werke sind vertreten in vielen bekannten Museen auf der ganzen Welt. Sie erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u. a. 1995 Jerwood Painting Prize.

NameMaggi Hambling

Geboren am23.10.1945

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortSudbury/Suffolk