Biografie

Lukas Hartmann

Der Schweizer Schriftsteller. Journalist. Er schreibt Dramen, Romane, Erzählungen, Jugendbücher, Hör- und Fernsehspiele. Werke u. a.: "Gebrochenes Eis" (Aufzeichnungen, 1980), "Anna annA" (Roman für Kinder, 1984, 1993 Verfilmung), "Motel" (TV-Serie, 1984), "Aus dem Innern des Mediums" (R., 1985), "Die Seuche" (R., 1992), "Die Mohrin" (R., 1995), "Der Konvoi" (R., 1997), "Die Frau im Pelz. Leben und Tod der Carmen Mory" (R., 1999), "Die Tochter des Jägers" (R., 2002), "Die Deutsche im Dorf" (R., 2005), "Die letzte Nacht der alten Zeit" (R., 2007).
Auszeichnungen u. a.: 1979 Preis der Schweizerischen Schillerstiftung, 1989 Medienpreis der Christoph-Eckenstein-Stiftung, 1993 Buchpreis der Stadt Bern.

NameLukas Hartmann

Geboren am29.08.1944

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortBern