Biografie

Luc Leysen

Der belgische Journalist. Redakteur. Er wurde 1998 1. Reporter beim WDR-Fernsehen in Köln; freier Autor und Afrika-Experte in Brüssel. Ab 1968 war er Redakteur im ARD-Studio Brüssel, 1970 bis 1977 Brüsseler Korrespondent des ABC Radio New York, ab 1983 ARD-Reisekorrespondent für Westafrika, 1987 bis 1992 Afrikakorrespondent und Studioleiter der ARD Nairobi, 1992 bis 1995 Berater der URTNA, Union afrikanischer Rundfunkanstalten in Dakar. Seine Arbeit wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a.: 1987 und 1990 Journalistenpreis "Entwicklungspolitik", 1997 und 1998 Pressepreis "Gemeindekredit von Belgien".

NameLuc Leysen

Geboren am19.07.1945

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortHeist-op-den-Berg