Biografie

Lisa Kreuzer

Die deutsche Schauspielerin. Erste Bühnenengagements am Bayerischen Staatsschauspiel München, an der Volksbühne Berlin und bei den Festspielen Schwäbisch Hall. Wurde dann von dem Kritiker und Regisseur Wim Wenders für den Film entdeckt; Debüt in "Alice in den Städten" (1974). Weitere Filmrollen in "Im Lauf der Zeit", "Der amerikanische Freund", "Die Dämonen", "Hanna von acht bis acht", "Il faut tuer Birgitt Haas", "L'Homme blessé", "Fluchtpunkt Berlin", "Häupter meiner Lieben", "Der Schandfleck", "Ein Weihnachtsmärchen - Wenn alle Herzen schmelzen", "Das sündige Mädchen", "Love Crash", "Der Freund von früher", u.a. Im Fernsehen u.a. in "Der Alte", "Derrick", "Krimistunde", "Schöne Ferien", "Hotel Paradies", "Schwarz greift ein", "A.S.", "Hallo Onkel Doc", "Frauenarzt Dr. Markus Merthin", "Kurklinik Rosenau", "Cafe Meineid", "Die Rosenheim Cops", "Der Kriminalist", "Ihr Auftrag, Pater Castell", "SOKO Kitzbühel". Auszeichnung u.a.: 1978 Goldener Bambi von Bild + Funk.

NameLisa Kreuzer

Geboren am02.12.1945

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortHof/Saale