Biografie

Linda Hunt

Die US-amerikanische Schauspielerin wurde mit ihrem zweiten Film "Ein Jahr in der Hölle" aus dem Jahr 1983 an der Seite von Mel Gibson nicht nur international bekannt, sondern gewann auch einen Oscar. Zuvor im Jahr 1980 gab sie ihr Filmdebüt in dem Comic-Streifen "Popeye - Der Seemann mit dem harten Schlag". Linda Hunt wurde auch zweimal mit dem Obie Award ausgezeichnet. Zu ihren weiteren Filmen gehören unter anderem "Der Wüstenplanet" (1984), "Eleni" (1985), "Warten auf den Mond" (1987), "Die Teufelin" (1989), "Kindergarten Cop" (1990), "Teen Agent - Wenn Blicke töten könnten" (1991), "Twenty Bucks" (1993), "Shrek" (2001), "Im Zeichen der Libelle" (2002) oder "Deine, meine und unsere" (2005).

NameLinda Hunt

Geboren am02.04.1945

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortMorristown/N. J.