Biografie

Leonard Nelson

Der deutsche Philosoph. Staatstheoretiker. Er wurde 1919 Professor in Göttingen. Begründer der "Neufriesschen Schule", die von Kant ausgehende Untersuchungen über das Erkenntnisvermögen zum Gegenstand hatte. 1904-18 gab er die "Neue Folge der Abhandlungen der Friesschen Schule" heraus. Werke: "Über das so genannte Erkenntnisproblem" (1908), "Über die Grundlagen der Ethik" (1917), "System der philosophischen Rechtslehre und Politik" (1924).

NameLeonard Nelson

Geboren am11.07.1882

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortBerlin

Verstorben am29.10.1927

TodesortGöttingen