Biografie

Larry Hagman

Der US-amerikanische Schauspieler wurde vor allem als Seriendarsteller international bekannt. In "Angriffsziel Moskau" (Fail-Safe, 1964) gab der Sohn der bekannten Broadway-Schauspielerin Mary Martin sein Filmdebüt. 1965 spielte er neben John Wayne und Kirk Douglas in dem Film "Erster Sieg". Seinen ersten großen Erfolg markierte "Die Clique" (1966). Indes feierte er ab 1965 in der TV-Serien "Bezaubernde Jeannie" neben Barbara Eden seinen Durchbruch. Insgesamt stand Larry Hagman für 139 Folgen in 5 Staffeln als Astronaut Tony Nelson vor der Kamera. Zum TV-Star avancierte er in der Rolle des skrupellosen Intriganten J. R. Ewing in de Erfolgserie "Dallas", in der er von 1978 bis 1991 in 356 Folgen die zentrale Rolle der Familiensaga verkörperte. Im Anschluss war er vornehmlich in Gast- und Nebenrollen zu sehen. "Der dritte Zwilling" aus dem Jahr 1997 zählte zu seinen späten Erfolgen.
TV-Serie

1965–1970: Bezaubernde Jeannie (I Dream of Jeannie, 139 F.)
1970–1971: Ein herrliches Leben (The Good Life, 15 F.)
1978–1991: Dallas (356 F.)
1980–1982: Unter der Sonne Kaliforniens (Knots Landing, 5 F.)

TV-Serien, Gast u.a.

2006: Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis (Nip/Tuck, fünf Folgen)
1991: Ein Schloß am Wörthersee (eine Folge)
2010: Desperate Housewives (zwei Folgen)
2012: Dallas (zehn Folgen)

Spielfilme/Filme u.a.

1964: Angriffsziel Moskau (Fail-Safe)
1965: Erster Sieg (In Harm’s Way)
1966: Die Clique (The Group)
1970: Der Nacktstar (Up in the Cellar)
1971: Der weite Ritt (The Hired Hand)
1972: Der Blob (Beware! The Blob)
1973: Im letzten Moment (The Alpha Caper)
1974: Harry und Tonto (Harry and Tonto)
1974: Sie können’s nicht lassen (Sidekicks)
1975: Sarah T., Portrait of a Teenage Alcoholic
1976: Der Adler ist gelandet (The Eagle Has Landed)
1976: C.R.A.S.H.
1976: The Big Bus
1977: Das Urteil des Richters (Cry for Justice)
1978: Superman
1978: Die Geliebte des Präsidenten (The President's Mistress)
1978: O'Malley, bitte melden (Last of the Good Guys)
1981: S.O.B. – Hollywoods letzter Heuler (S.O.B.)
1982: Treibjagd in den Wolken (Deadly Encounter)
1986: Dallas: Wie alles begann (Dallas: The Early Years)
1993: Alex III – (Staying Afloat)
1995: Nixon
1996: Dallas – J.R. kehrt zurück (Dallas: J.R. Returns)
1997: Der dritte Zwilling (The Third Twin)
1998: Dallas – Kampf bis aufs Messer (Dallas: War of the Ewings)
1998: Mit aller Macht (Primary Colors)
2010: Das Traumschiff – Indian Summer

NameLarry Hagman

Geboren am21.09.1931

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortFort Worth, Tex (USA).