Biografie

Lamon Brewster

Der US-amerikanische Schwergewichtsboxer begann Anfang der 1990er Jahre unter dem legendären Boxtrainer Bill Slayton seine Karriere in Los Angeles. Seit seinem sensationellen Sieg über Wladimir Klitschko im Oktober 2004 ist Lamon Brewster WBO-Weltmeister im Schwergewicht. "Der Unbarmherzige" konnte in bisher 34 Kämpfen 32 Siege davontragen...

Bedeutende Vertreter des Boxsports
Lamon Tajuan Brewster wurde am 5. Juni 1973 in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana geboren.

Das sport- und karatebegeisterte Kind besuchte schon frühzeitig eine Boxschule. Mit 15 Jahren gewann Brewster seine ersten Boxkämpfe gegen erwachsene Gegenspieler. 1991 wechselte Brewster nach Los Angeles, wo er unter dem legendären Trainer Bill Slayton seine Amateur-Boxkarriere begann, in deren Verlauf er jeweils zweimal die Indiana Golden Gloves und die California Golden Gloves gewann. Im Herbst 1996 begann Brewster seine Profi-Karriere im Schwergewicht mit einem fulminanten Sieg über Moses Harris in der ersten Runde.

In den nachfolgenden Kämpfen trug der Boxer zahlreiche Siege davon, die er auch seinem Manager Sam Simon, dem Ko-Autor der TV-Serie "The Simpsons", verdankte. Im Mai 2000 lieferte sich Brewster einen Aufsehen erregenden Kampf mit Clifford Etienne, den er jedoch aufgrund einer Verletzung verlor. Dies war seine erste Niederlage. Im April 2004 trat Brewster in Las Vegas gegen den ukrainischen Profi Wladimir Klitschko an, den er in der fünften Runde besiegte. Der Sieg bescherte dem amerikanischen Boxer den Weltmeistertitel der World Boxing Organization (WBO) im Schwergewicht.

In der Folge konnte Brewster seinen WM-Titel erfolgreich verteidigen. Im September 2004 gewann er gegen Kali Meehan in Las Vegas. Auch siegte er im Mai 2005 in Chicago gegen den aus Polen stammenden Andrew Golota durch ein sensationelles Technisches K.o. Es handelte sich um Brewsters 34. Kampf und seinen 32. Sieg. Außerhalb des Boxrings engagiert sich Brewster sehr im sozialen Bereich, indem er sich für die schulische Ausbildung von Kindern und für den Kampf gegen Aids stark macht.

Lamon Brewster ist verheiratet und Vater von drei Kindern.


Bedeutende Vertreter des Boxsports

NameLamon Brewster

Geboren am05.06.1973

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortIndianapolis (Indiana, USA)