Biografie

Kurt Huber

Der deutsche Musikwissenschaftler. Philosoph. Wurde 1926 Professor für Tonpsychologie und Philosophie in München. Sein Hauptarbeitsgebiet lag in der Erforschung des deutschen Volksliedes, besonders im bajuwarischen Raum. Er war seit 1942 geistiger Mittelpunkt der studentischen Widerstandsgruppe "Weiße Rose" in München. Er wurde nach der Entdeckung seiner Aktivitäten vom Volksgerichtshof verurteilt und hingerichtet.

NameKurt Huber

Geboren am24.10.1893

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortChur/CH

Verstorben am13.07.1943

TodesortMünchen

.