Biografie

Konrad Klapheck

Der deutsche Maler. Objektemacher. Er gestaltet Bildserien von Maschinen und Alltagsobjekten (Schreib-, Nähmaschinen, Wasserhähne), die sich zu Metaphern menschlichen Verhaltens und Psychogrammen der Gesellschaft verdichten. Werke: "Schreibmaschine" (1955), "Der Mustergatte" (1964), "Die Intrigantin" (1964, alle in Privatbesitz), "Der Krieg" (1965, Landesgalerie Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf), "Der Diktator" (1967, Wallraf-Richartz-Museum, Köln).

NameKonrad Klapheck

Geboren am10.02.1935

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortDüsseldorf