Biografie

Konrad Burdach

Der deutsche Germanist. Urenkel von Karl Friedrich Burdach. Er war Professor in Halle/Saale, Leiter der Forschungsstelle für deutsche Sprachwissenschaft an der Akademie der Wissenschaften in Berlin. Hauptvertreter einer gegenüber der positivistischen Forschung entwickelten stil- und geistesgeschichtlichen Methode in der Sprach- und Literaturwissenschaft. Schrieb u. a.: "Vom Mittelalter zur Reformation" (22 Bde., 1892-1939).

NameKonrad Burdach

Geboren am29.05.1859

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortKönigsberg/Preußen

Verstorben am18.09.1936

TodesortBerlin

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html