Biografie

Koichi Tanaka

Der japanische Ingenieur. Dr.-Ing., Forschungs- und Entwicklungsingenieur. Er arbeitet bei dem japanischen Hersteller von Feinmechanikgeräten Shimadzu in Kyoto. Führte die Methode der "weichen Laserdesorption" ein, um Proteine frei schweben zu lassen und im Massenspektrometer identifizieren zu können. Für diese Entwicklung erhielt er 2002 zusammen mit dem Amerikaner John B. Fenn und dem Schweizer Kurt Wüthrich den Chemie-Nobelpreis. Er ist der jüngste Chemie-Nobelpreisträger seit 1967.

NameKoichi Tanaka

Geboren am03.08.1959

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortToyama City