Biografie

Klaus-Peter Weinhold

Der deutsche Volleyballspieler. Sport- und Olympia-Pfarrer. 1971-79 aktiver Volleyballspieler. Wichtige Erfolge u.a.: Deutscher Jugend- und Juniorenmeister, 1976 und 1977 Deutscher Meister, 1975 und 1977 Deutscher Pokalsieger. Spielte in über 50 A-Länderspielen, über 50 Junioren-Länderspielen und rund 200 Bundesligaspielen. Seit September 1990 Referent für Sport der Evangelischen Kirche Deutschlands und seit September 1996 Leiter des EKD-Referats Jugend, Sport, Freizeit und Tourismus. 1981-90 war er Gemeindepfarrer in Glückstadt.

NameKlaus-Peter Weinhold

Geboren am27.08.1953

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortGießen