Biografie

Kenenisa Bekele

Der äthiopische Leichtathlet. Er gilt als Nachfolger seines berühmten Landsmannes Haile Gebrselassie. Größte Erfolge u. a.: 2003 und 2005 Weltmeister über 10 000 m und Dritter über 5000 m. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen gewann er die Goldmedaille im 10 000 m-Rennen, Silber holte er sich über 5000 m. Im ersten von sechs Golden-League-Meetings 2006 in Oslo unterlag er überraschend über 5000 m dem Kenianer Isaac Songok und schied damit aus dem Jackpot-Rennen aus. Bei der WM 2007 und 2009 holte er Gold über 10 000 m. Bei den Olympischen Spielen 2008 wurde er über 5000 m und über 10 000 m Doppelolympiasieger und stellte jeweils eine neue Rekordzeit auf. Seit 2004 ist er Goodwill Ambassador für Unicef.

NameKenenisa Bekele

Geboren am13.06.1982

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortBekoji/Provinz Arsi