Biografie

Katja Mann

NameKatharina Hedwig Mann

AliasKatja Mann

Geboren am24.07.1883

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortMünchen (D).

Verstorben am25.04.1980

TodesortZürich (CH).

Katja Mann

Die Professorentochter war ab 1905 die Frau des berühmten deutschen Schriftstellers Thomas Mann und begründete mit ihm die deutsche Literaten- und Intellektuellenfamilie Mann. Sie war mit ihm über 50 Jahre verheiratet. Katharina Hedwig Mann fand sich in die Rolle der Frau an der Seite eines der bedeutendsten Schriftsteller und galt dabei als energiereiche und selbstständige Person, die die Familie mit sechs Kindern durch schwere Zeiten, wie Krieg, Inflation und Emigration durchbrachte und die geschäftlichen Angelegenheiten ihres Mannes in der Hand hatte...
Katharina Hedwig Mann, mit gebürtigem Namen Pringsheim, wurde am 24. Juli 1883 in Feldafing bei München als Tochter eines Professors geboren.

Katharina Hedwig Mann wuchs mit ihrem Zwillingsbruder Klaus in einem großbürgerlichen jüdischen Elternhaus auf. Ihr Vater war der Universitätsprofessor Alfred Pringsheim. Nach ihrer Schulzeit begann sie ein Studium der Mathematik und Physik an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. 1904 umwarb Thomas Mann die 21-jährige Studentin. Im Jahr darauf, 1905, heirateten Thomas Mann und Katharina Hedwig Pringsheim. Für diese Verbindung gab sie ihr Studium auf. Thomas Mann diente diese Hochzeit unter anderem dazu, seiner homophilen Neigung eine bürgerliche Verfassung zu geben.

Dennoch hatte das Paar insgesamt sechs Kinder zusammen: Erika (1905), Klaus (1906), auch Eissi genannt, Golo (1909), mit eigentlichem Namen Angelus Gottfried Thomas, Monika (1910), genannt Moni, Elisabeth (1918), genannt Lisa und Michael (1919), genannt Bibi. Mann kam die burschikose Art seiner Frau, die im Ruf stand, klug und schön zu sein, sehr entgegen. Die Geldheirat machte den aufsteigenden Schriftsteller finanziell unabhängig. In dieser großen Familie erwies sich Katharina Mann als starker, führender Pol. Sie lotste die Familie durch zwei Kriegswirren, durch Inflation, Verfolgung und Emigration.

Nachdem sich größere Erfolge ihres Mannes als Schriftsteller einstellten, wurde sie nicht nur seine, sondern später auch Managerin des gut funktionierenden Literaturbetriebs von Thomas Mann. Immerhin verteilte sich das Unternehmen mit wechselnden Standorten zeitweise von München und Zürich über Princeton und Pacific Palisades bis nach Kilchberg bei Zürich. Zwar fügte sie sich als Frau an seiner Seite, doch entwickelte Katharina Hedwig Mann eine unentbehrliche Aktivität in der Familie und im Unternehmen. Sie organisierte Umzüge und Vermögenstransfers, sie verwaltete die Finanzen, beschäftigte sich mit Steuerfragen, fühlte sich für den Verlagsverkehr verantwortlich, kümmerte sich um die Verträge ihres Mannes und war zuständig für Haus und Grundbesitz.

Darüber hinaus war sie Privatsekretärin und Fahrerin. Katja Mann hatte alle wichtigen Funktionen in der Familie und im Unternehmen inne. Durch diese zentrale Unentbehrlichkeit verursachte sie eine Unselbstständigkeit ihres Mannes in vielen Dingen des Alltags, der sich angeblich nicht einmal selbst einen Kaffee kochen konnte. Ihre Vitalität und Aktivität war sprichwörtlich, sie war die Grundlage ihrer Selbstständigkeit an der Seite eines weltberühmten Schriftstellers. Katja Manns Energiereichtum drückte sich auch in Lebensjahren aus. Mit einem Alter von 97 Jahren überlebte sie ihren Mann um 25 Jahre; zuletzt litt sie an Gedächtnisverlust.

Katharina Hedwig Mann starb am 25. April 1980 in Kilchberg bei Zürich.

NameKatharina Hedwig Mann

AliasKatja Mann

Geboren am24.07.1883

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortMünchen (D).

Verstorben am25.04.1980

TodesortZürich (CH).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html