Biografie

Karl-Heinz Schnellinger

Der deutsche Fußballer. Er spielte 1958 bis 1971 in 47 Länderspielen als Abwehrspieler. 1966 wurde er Vize-Weltmeister, 1958, 1962, 1966 und 1970 Weltmeisterschafts-Teilnehmer; 1962 Deutscher Meister mit dem 1. FC Köln und Fußballer des Jahres in der Bundesrepublik Deutschland. 1963 ging er als Berufsspieler nach Italien. Mit AC Mailand wurde er 1968 Europapokalsieger der Pokalsieger und 1969 der Landesmeister sowie 1968 Weltpokalsieger. Spielte 1963 in der Welt- und 1964 in der Europa-Auswahl.

NameKarl-Heinz Schnellinger

Geboren am31.03.1939

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortDüren