Biografie

Karl Ganser

Der deutsche Geograf. Prof., Dr. rer. nat. (habil.), er war 1971 bis 1980 Direktor der Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung in Bonn, 1980 bis 1989 Abteilungsleiter Städtebau des Ministeriums für Landes- und Stadtentwicklung NRW (seit 1985 Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr), 1989 bis 1999 Geschäftsführer der IBA (Internationalen Bauausstellung Emscher Park). Er erhielt zalreiche Auszeichnungen, u. a. 1999 die Ehrendoktorwürde der Ruhr-Universität Bochum, 2003 den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen,
2007 den Bayerischen Naturschutzpreis und 2010 den Ehrenpreis der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ).

NameKarl Ganser

Geboren am15.09.1937

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortMindelheim/Schwaben