Biografie

Karl Frehsner

Der österreichische Trainer und Sportmanager war bis zum Jahr 2004 Cheftrainer der Schweizer Ski-Nationalmannschaft Herren. Zuvor war er ab Dezember 1997 Trainer der österreichischen Damen-Nationalmannschaft Abfahrt. In den Jahren von 1980 bis 1983 war Karl Frehsner Abfahrtscoach und ab dem Jahr 1984 Cheftrainer der Schweizer Ski-Nationalmannschaft. In der Zeit von 1978 bis 1979 fungierte Frehsner als Techniktrainer. Bemerkenswert war seine akribische Arbeitsweise: Er führte für Skifahrer aerodynamische Tests im Windkanal von Flugzeugbauern ein. Der Eiserne Karl“, wie Frehsner auch genannt wurde, führte insgesamt 53 Skirennläufer zu Topplatzierungen bei Olympiaden und Weltmeisterschaften.

NameKarl Frehsner

Geboren am13.06.1939

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortWeyer/Oberösterreich