Biografie

Karin Gregorek

Die deutsche Schauspielerin. Regisseurin. Hat sich vor allem in der Darstellung von Frauen der sozialistischen Gegenwart am Theater wie auch im Film einen bedeutenden Ruf erworben. Besonders bleibt ihr bisheriges Bühnenwerk mit den Dramen von Peter Hacks verbunden. Gestalterischer Höhepunkt die Frau von Stein, die sie über Jahre spielte. Filme u. a.: "Einer trage des anderen Last" (1988, Nominierung für den Europäischen Filmpreis), "Eine unmögliche Hochzeit" (1996), "Bis zum Horizont und weiter" (1998), "Jahrestage" (1999), "Drei Särge und ein Baby" (2006).

NameKarin Gregorek

Geboren am26.09.1941

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortWendorf