Biografie

Jutta Limbach

Die deutsche Richterin. Prof., Dr. jur., sie war Mai 2002 bis März 2008 Präsidentin des Goethe-Instituts, September 1994 bis 31. März 2002 als Nachfolgerin von Roman Herzog Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe, 1989 bis 1994 Senatorin für Justiz in Berlin. Auszeichnungen u. a.: 1997 Goldene Medaille der Masaryk-Universität Brünn, 2000 Internationaler Preis "Justice in the World" (Gerechtigkeit der Welt).

NameJutta Limbach

Geboren am27.03.1934

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBerlin