Biografie

Juliane Werding

Die deutsche Sängerin. Texterin, Autorin, Komponistin und Schauspielerin. Wurde 1970 von der "Talentschuppen"-Redaktion des Südwestfunks entdeckt und mit Liedern wie "Am Tag, als Conny Kramer starb", "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst", "Geh nicht in die Stadt heut nacht", "Stimmen im Wind", "Der Himmel schweift", "Zeit für Engel", u.a., berühmt. Neustes Album "Die Welt danach" (2004); Buchveröffentlichung "Sagen Sie mal, Herr Jesus" (mit Uwe Birnstein). Sie erhielt u.a. Auszeichnungen fünfmal die Goldene Stimmgabel.

NameJuliane Werding

Geboren am19.07.1956

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortEssen