Biografie

John Paul Corigliano

Der amerikanische Komponist. Professor für Musik am Lehmann College der New Yorker City Universität sowie an der Fakultät der Juilliard School. Zahlreiche Kompositionen, u.a.: "Violin Sonata" (1963), "Tournaments: Overture" (1965), "Etude Fantasy" (1976), "Summer Fanfare" (1982), "Fantasia on an Ostinato" (1985). Auch Filmmusik, u.a. "Altered States", "Revolution", "Die rote Violine" (1997, 1999 Oscar für beste Filmmusik). Auszeichnungen u.a.: 1991 Erster Komponist des Jahres, President's Medal der Universität von Washington. 2001 erhielt er für seine zweite Sinfonie den Pulitzer-Preis für Musik.

NameJohn Paul Corigliano

Geboren am16.02.1938

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortNew York