Biografie

John Nelson

Der amerikanische Dirigent. Er debütierte 1973 mit "Les Troyens" an der Metropolitan Opera in New York, wurde einer der ständigen Dirigenten des Hauses. 1976 bis 1987 war er Musikdirektor des Symphonie-Orchesters von Indianapolis, 1979 bis 1980 musikalischer Berater des Orchesters von Louisville, ab 1981 regelmäßiger Gast bei den Berlioz-Festspielen, 1981 bis 1991 Musikdirektor der Oper von Saint Louis, 1983 bis 1990 Leiter des Caramoor Festivals Katonah/N. Y. und ab 1998 des "Ensemble Orchestral de Paris". Gastdirigent an den großen Bühnen der Welt.

NameJohn Nelson

Geboren am06.12.1941

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortSan José/Costa Rica