Biografie

Johan Daisne

Der flämische Schriftsteller. Schöpfer eines neuen magischen Realismus in der Nachfolge von E. T. A. Hoffmann und Pirandello. Seine Romane und Novellen spielen in Traumwirklichkeiten: "Die Treppe von Stein und Wolken" (R., 1942), "Der Mann, der sein Haar kurz schneiden ließ" (R., 1948), u. a.

NameJohan Daisne

Geboren am02.09.1912

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortGent

Verstorben am09.08.1978

TodesortBrüssel

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html