Biografie

Jörg Heinrich

Der deutsche Fußballer. Er spielte u. a. 2003 bis 2004 beim 1. FC Köln, davor war er ab 2000 bei Borussia Dortmund, wo er auch schon 1996 bis 1998 unter Vertrag war. 1998 bis 2000 war AC Florenz seine Station. Er beendete 2005 seine aktive Laufbahn beim 1. FC Union Berlin, wo er bis 2007 den Posten des Sportdirektors übernahm, seitdem ist er ehrenamtliches Mitglied des Präsidiums. Erfolge u. a.: 1996 und 2002 Deutscher Meister, 1997 Champions-League-Sieger und Weltpokalsieger. 1998 Weltmeisterschafts-Teilnehmer.

NameJörg Heinrich

Geboren am06.12.1969

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortRathenow