Biografie

Joao Ubaldo Ribeiro

Der brasilianische Schriftsteller. Journalist. Er schreibt Romane und Erzählungen, deren Schauplatz seine Heimat Bahia und der Nordosten Brasiliens ist. Werke u. a.: "Sargento Getulio" (R., 1971, verfilmt), "Vila Real" (Erz., 1979), "Brasilien, Brasilien" (R., 1984), "Das Lächeln der Eidechse" (R., 1989), "Das Wunder der Pfaueninsel" (R., 1997). 1994 schrieb er die Autobiografie "Ein Brasilianer in Berlin". 2008 erhielt er den Prémio Camões, den bedeutendsten Literaturpreis der portugiesischsprachigen Welt.

NameJoao Ubaldo Ribeiro

Geboren am23.01.1941

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortInsel Itaparica