Biografie

Joachim Kreck

Der deutsche Journalist. Filmproduzent und -regisseur. Er war 1989 bis 1996 Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Film- und AV-Produzenten. Als Produzent und Regisseur schuf er u. a. die Filme "No 1" (1973), "Der Falschspieler" (1980), "Einsatz aus besonderem Anlass" (1987), "Der Mann an der Seitenlinie" (1990), "Larry" (1993), "Der Hochzeitsmusiker" (1997), "Balkan Boogie" (2001). 1984 erhielt er den Deutschen Filmpreis (Filmband in Silber), 1984 den "Goldenen Hugo" beim Filmfestival in Chicago und 1998 den Deutschen Kurzfilmpreis (Filmband in Silber).

NameJoachim Kreck

Geboren am11.07.1935

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortFrankfurt/M.