Biografie

Jesús López Cobos

Der spanische Dirigent. Er arbeitete mit den führenden Orchestern und Opernhäusern zusammen. 1981 bis 1990 war er Generalmusikdirektor an der Deutschen Oper Berlin, heute Ehrenmitglied, 1981 bis 1983 stellvertretender Leiter und 1984 bis 1989 Musikdirektor des Spanischen Nationalorchesters, 1986 bis 2001 Leiter des Symphonie-Orchesters von Cincinnati, 1990 bis 2000 des Kammerorchesters von Lausanne und 1998 bis 2001 des Orchestre Français des Jeunes. Er erhielt u. a. 1981 den Prinz von Asturien-Preis, 1989 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse; 2001 Officier des Arts et des Lettres, Dr. h. c. der Universität Cincinnati.

NameJesús López Cobos

Geboren am25.02.1940

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortToro/Zamora