Biografie

Jerzy Popieluszko

Der polnische Priester. Pfarrer an der Stanislaw-Kostka-Kirche in Warschau. Er gehörte zu den eifrigsten Fürsprechern der "Solidarität" im polnischen Klerus und zu den engagiertesten Verfechtern der Menschenrechte in Polen: "Die Freiheit des Gewissens kann man nicht missbrauchen". Verfolgt und gepeinigt starb er mit 37 Jahren wegen angeblicher "subversiver Aktivitäten" den Märtyrertod. Er wurde am 19. Oktober 1984 entführt und am 30. Oktober ermordet aufgefunden. Seine Beisetzung am 03. November wurde zu einer politischen Demonstration.

NameJerzy Popieluszko

Geboren am23.09.1947

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortOkopy/Ostpolen

Verstorben am19.10.1984

Todesortbei Wloclawec