Biografie

Jerzy Nikodem Kosinski

Der amerikanische Schriftsteller. Amerikanischer Schriftsteller polnischer Herkunft. Er emigrierte 1957 in die Vereinigten Staaten und war 1973 bis 1975 Präsident des amerikanischen PEN-Zentrums. International bekannt ist sein autobiografischer Roman "Der bemalte Vogel" (1965). Weitere Werke: "Der Teufelsbaum" (1973), "Cockpit" (1975), "Passion play" (1979), "Flipper" (1982), "The hermit of 69th Street" (1988), u. a.

NameJerzy Nikodem Kosinski

Geboren am14.06.1933

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortLodz

Verstorben am03.05.1991

TodesortNew York, Freitod