Biografie

Jeremy Irons

Der britische Schauspieler. Er spielte zunächst auf der Bühne, u. a. an der Seite von namhaften Darstellerinnen wie Glenn Close. 1980 gelang ihm mit dem Film "Die Geliebte des französischen Leutnants" der Durchbruch, 1990 erhielt er für seine Rolle in "Die Affäre der Sunny von B." den Oscar als bester Hauptdarsteller. Weitere Filme u. a.: "Eine Liebe von Swann" (1984), "Das Geisterhaus" (1993), "Stirb langsam - jetzt erst recht" (1995), "Gefühl und Verführung" (1996), "Lolita" (1997), "Der Mann mit der eisernen Maske" (1998), "Dungeons & Dragons" (2000), "Die Hethiter" (2003), "Alle lieben Julia" (2004), "Casanova" (2005), "Elizabeth I." (2005), "Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" (2006), "Inland Empire" (2006).


NameJeremy Irons

Geboren am19.09.1948

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortCowes/Isle of Wight