Biografie

Jean-Marie Pierre Lehn

Der französische Chemiker. Prof., Dr. h. c. mult., Gastprofessuren an der Harvard University in Cambridge/Mass., an der Eidgenössischen Hochschule in Zürich und an der Universität von Barcelona. Seit 1979 wirkt er am Collège de France in Paris. Er beschäftigt sich u. a. mit der Frage, wie sich unterschiedliche Moleküle erkennen und miteinander verbinden; hat das Gebiet "Supramolekulare Chemie" benannt. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. 1983 mit dem Alexander-Humboldt-Preis, 1987 dem Nobelpreis für Chemie (zusammen mit Charles J. Pedersen und Donald James Cram). Seit 1990 ist er Mitglied des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste.

NameJean-Marie Pierre Lehn

Geboren am30.09.1939

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortRosheim