Biografie

Jean-Luc Benoziglio

Der Schweizer Schriftsteller. Er lebt seit 1968 in Paris als Verlagslektor und Autor. Seit seinem ersten Roman "Quelqu'un bis est mort" (1972) schrieb er u. a. "Cabinet-portrait" (1980), "Le jour où naquit Kary Karinaky" (1986), "Le feu au lac" (1998) und "Louis Capet, suite et fin" (2005). Seine Werke erscheinen auch in deutscher Sprache. Er erhielt u. a. 1980 den Prix Médicis, 1998 den Schiller- und den Lipp-Preis und 2005 den Prix Michel Dentan.

NameJean-Luc Benoziglio

Geboren am19.11.1941

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortMonthey