Biografie

Jean-François Bergier

Der Schweizer Historiker. Er war 1963 bis 1969 Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Genf, 1969 bis 1999 am Institut für Geschichte der ETH Zürich.
Er galt als Spezialist für die Wirtschaftsgeschichte der Schweiz und des Alpenraums. Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzungen um die Schweiz und die nachrichtenlosen Vermögen von Holocaust-Opfern wurde er 1996 vom Bundesrat an die Spitze der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz-Zweiter Weltkrieg berufen. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen "Die Schweiz in Europa", "Wilhelm Tell - Ein Europäer?", "Wirtschaftsgeschichte der Schweiz" und "Die Geschichte vom Salz".

NameJean-François Bergier

Geboren am05.12.1931

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortLausanne

Verstorben am29.10.2009

TodesortBlonay/VD