Biografie

Jayne Torvill

Die britische Eistänzerin. Zusammen mit ihrem Partner Christopher Dean Olympiasiegerin 1984; 1994 Olympia-Dritte. Weltmeisterin 1981-84, Europameisterin 1981, 1982, 1984 und 1994. Das Paar erhielt erstmals in der Geschichte des Eistanzes bei den Olympischen Spielen 1984 in Sarajewo 12mal, bei den Weltmeisterschaften 1984 13mal für ihre Kür auf die "Bolero-Musik" von M. Ravel die Idealnote 6,0 für die Pflichttänze. Schrieb zusammen mit Chr. Dean: "Torvill and Dean: An Autobiography" (1994), "Torvill and Dean: Face the Music and Dance" (1995). Auszeichnungen u.a.: 1983-84 BBC Sportsview Personalty of the Year, 1981 M.B.E., 2000 O.B.E.

NameJayne Torvill

Geboren am07.10.1957

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortBirmingham