Biografie

Janet Jagan

Die guyanische Politikerin und Autorin war von März bis Dezember 1997 Premierministerin und von Dezember 1997 bis 1999 Staatspräsidentin Guyanas. In der Zeit von 1957 bis 1964 war sie in der Regierung ihres Mannes Cheddi Jagan als Ministerin für Arbeit und Gesundheit und für Inneres. Janet Jagan war in den Jahren von
1976 bis 1997 Mitglied des Parlaments. Sie engagierte sich auch außerhalb der Staatspolitik und führte als Präsidentin die Women's Progressive Organization, ebenso saß sie als Vorsitzender der Commission on Rights of the Child vor. Sie schrieb verschiedene Bücher, darunter Titel wie "Anthology of Children's Stories by Guyanese Writers" aus dem Jahr 2002. Jagan wurde unter anderem mit dem Mahatma Gandhi-Preis ausgezeichnet.

NameJanet Jagan

Geboren am20.10.1920

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortChicago/Ill.

Verstorben am28.03.2009

TodesortGeorgetown