Biografie

James Parkinson

Der britische Arzt. Apotheker. Sohn des Apothekers und Chirurgen John Parkinson. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er 1784 dessen Praxis. Er veröffentlichte als erster 1817 eine Abhandlung über die Schüttellähmung. In "Essay on the Shaking Palsy" (dt. "Über die Schüttellähmung") beschrieb er die wichtigsten Symptome der später nach ihm benannten Krankheit. Mit Büchern für die Allgemeinheit, wie dem Ratgeber "Medical Admoniations" (Medizinische Ermahnungen, 1799) oder "Dangerous Sports" (1800), versuchte er die Volksgesundheit zu verbessern.





NameJames Parkinson

Geboren am11.04.1755

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortLondon

Verstorben am21.12.1824

TodesortLondon