Biografie

Jimmy Bennett

Der US-amerikanische Schauspieler gab sein Kino-Debüt neben Eddie Murphy in "Der Kindergarten Daddy" (2003). Mit Bruce Willis spielte er in "Hostage - Entführt" (2005) und neben Ryan Reynolds in Michael Bays Remake des Gruselklassikers "The Amityville Horror" (2005). Im selben Jahr wurde Jimmy Bennett für seinen Auftritt in "Der Polarexpress" mit dem Young Artist Award ausgezeichnet. Von 2010 bis 2011 verkörperte er in der Science-Fiction-Fernsehserie "My Superhero Family" die Rolle des Jim Junior "JJ" Powell. Weitere Filme u.a: "Evan Allmächtig" (2007), "Orphan – Das Waisenkind" (2009), "Alabama Moon" (2009) und "Star Trek" (2009).

NameJames Michael Bennett

AliasJimmy Bennett

Geboren am09.02.1996

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortSeal Beach, C.A. (USA).