Biografie

James Conlon

Der amerikanische Generalmusikdirektor. Er war Generalmusikdirektor der Stadt Köln, Chefdirigent der Opéra National de Paris, Chefdirigent der Kölner Oper und des Gürzenich-Orchesters, leitete das Ravinia Festivals sowie Dirigate beim Van-Cliburn-Klavierwettbewerb in Fort Worth/Texas. Ab der Saison 2006/07 übernahm er die Leitung der Los Angeles Opera Company. Regelmäßige Gastspiele an den großen Bühnen der Welt, an der Metropolitan Opera New York, Scala Mailand, Covent Garden London, der Chicago Lyric Opera und dem Kirov Theater, u. a. Auszeichnungen: Für CD-Einspielungen mit Werken von A. Zemlinsky: Grand Prix international du Disque, Echo Klassik-Deutscher Schallplattenpreis, Cannes Classical Award, Choc du Monde de la Musique; 1999 internationaler Alexander Zemlinsky-Preis, Officier Ordre des Arts et des Lettres; Ehrenmitglied des Richard-Wagner-Verbandes in Köln und Paris.

NameJames Conlon

Geboren am18.03.1950

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortNew York