Biografie

Jaan Kross

Der estländische Schriftsteller. Er schrieb Lyrik, u. a. "Steinkohlenveredler" (1958), seit den 1970er Jahren historisch-biografische Romane, in deren Mittelpunkt der steinige Weg eines kleinen Landes zur eigenen Identität und Schicksale eines jahrhundertelang unter fremdem Einfluss überlebenden Volkes stehen. Hauptwerke u. a.: "Der Verrückte des Zaren" (1978), "Professor Martens' Abreise" (R., 1984), "Bernhard Schmidt" (R., 1987), "Ausgrabungen" (1990).

NameJaan Kross

Geboren am19.02.1920

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortTallinn

Verstorben am27.12.2007

TodesortTallinn