Biografie

Ivan Klima

Der tschechische Schriftsteller. Dramatiker. Verbrachte als Kind dreieinhalb Jahre im KZ Theresienstadt. Herausragend sein Theaterstück "Ein Schloss". Weitere Werke: "Ein Liebessommer" (R., 1973), "Liebende für eine Nacht/Liebende für einen Tag" (E., 1971), "Spiele" (Dr., dt. UA 1975), "Meine fröhlichen Morgen" (En., 1979), "Der Gnadenrichter" (Nov., 1979), "Die Liebe und der Müll" (Prosa, 1990), "Warten auf Dunkelheit, warten auf Licht" (1993, dt. 1995), "The ultimate Intimacy" (R., 1997), "Karel Capek: Live and Work" (2002), "The Premier and the Angel" (2004), u. v. a. Auszeichnungen u. a.: 2002 Franz-Kafka-Preis.

NameIvan Klima

Geboren am14.09.1931

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortPrag