Biografie

Isolde Ohlbaum

Die deutsche Fotografin. Sie hat sich mit einfühlsamen Künstler- und Autorenporträts ("Autoren, Autoren", 2000) und Fotobüchern (u. a. "Aus Licht und Schatten. Engelbilder", 1994; "Im Garten der Dichter", 1997; "Katzen", 2003) einen Namen gemacht. 2008 veröffentlichte sie das Buch "Bilder des literarischen Lebens. Photograpien aus vier Jahrzehnten". Für ihre Arbeit wurde sie mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a. 2004 mit dem Ehrenpreis des Schwabinger Kunstpreises.


NameIsolde Ohlbaum

Geboren am24.10.1947

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortMoosburg an der Isar