Biografie

Irmgard Schwaetzer

Die deutsche Politikerin. Dr. rer. nat., Pharmazeutin. Bundesministerin a. D. Mitglied der FDP seit 1975, 1980 bis 2002 war sie Mitglied des Bundestags, 1987 bis 1991 Staatsministerin im Auswärtigen Amt, 1991 bis 1994 Bundesministerin für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, 1990 bis 1995 Vorsitzende der Bundesvereinigung Liberale Frauen. 1998 wurde sie Vorsitzende des Arbeitskreises Arbeits- und Sozialordnung, Familien-, Senioren-, Frauen-, Jugend- und Gesundheitspolitik der FDP-Fraktion. Ehemalige Vorsitzende des Deutschen Komitees Katastrophenvorsorge e. V. in Bonn.

NameIrmgard Schwaetzer

Geboren am05.04.1942

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortMünster/Westf.