Biografie

Irmgard Karwatzki

Die deutsche Politikerin. Sie war 1979 bis 1983 Bürgermeisterin der Stadt Duisburg. 1976 wurde sie in den Bundestag gewählt, dem sie bis 2005 angehörte. Sie war als Parlamentarische Staatssekretärin in drei Bundesministerien tätig. 1982 bis 1987 arbeitete sie im Ministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit unter Heiner Geißler und Rita Süssmuth. Dann wechselte sie für zwei Jahre ins Bildungsministerium unter Jürgen Möllemann und schließlich wurde sie Parlamentarische Staatssekretärin an der Seite des damaligen Bundesfinanzministers Theo Waigel.

NameIrmgard Karwatzki

Geboren am15.12.1940

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortDuisburg

Verstorben am09.12.2007

TodesortMönchengladbach