Biografie

Ingrid Mickler-Becker

Die deutsche Leichtathletin. Diplom-Sportlehrerin und -Sozialpädagogin, Politikerin. Persönliches NOK-Mitglied seit 1977. Größte sportliche Erfolge u. a.: 1968 Olympiasiegerin im Fünfkampf, 1972 mit der Sprintstaffel; 1971 Europameisterin im Weitsprung und mit der Staffel; mehrfache Deutsche Meisterin im Hochsprung, Weitsprung und Fünfkampf. 1968 und 1971 Sportlerin des Jahres. 2005 erhielt sie die Goldene Sportpyramide der Stiftung Deutsche Sporthilfe für ihr Lebenswerk als Sportlerin. 1990 bis 1992 war sie Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Sport des Landes Rheinland-Pfalz.

NameIngrid Mickler-Becker

Geboren am26.09.1942

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortGeseke