Biografie

Ina Deter

Die deutsche Rocksängerin. Pop- und Schlagersängerin, Textdichterin. Eigene Band: "Ina Deter Band". 1977 erschien ihre erste LP "Ich sollte eigentlich ein Junge werden". Der Durchbruch gelang ihr 1982 mit dem Titel "Neue Männer braucht das Land". Es folgten u. a. die LPs bzw. Alben "Frauen kommen langsam - aber gewaltig" (1986), "Ich bereue nichts" (1991), "VerRückte Zeiten" (1993), "Spieglein, Spieglein" (2000), "Voilà - Lieder von Edith Piaf auf Deutsch" (2003). Ihr neustes Album "Ein Wunder" (2007) enthält elf ihrer bekanntesten Hits aus den Jahren 1976 bis 2007 und drei neue Titel.

NameIna Deter

Geboren am14.01.1947

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortBerlin