Biografie

Ilse Ritter

Die deutsche Schauspielerin. Mitglied des Berliner Ensembles und Gast am Schauspielhaus Bochum. Sie hatte ihr erstes Engagement am Staatstheater Darmstadt, weitere Stationen folgten u. a. in Wuppertal, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Bochum, Köln, München und Wien. Sie gehört zu den herausragenden Bühnen-Persönlichkeiten und arbeitete mit renommierten Regisseuren wie Luc Bondy, Hans Neuenfels, Claus Peymann, Peter Stein und Peter Zadek zusammen. 1985 wurde sie Schauspielerin des Jahres. Filmrollen u. a.: "Bella Donna - Kann denn Liebe Sünde sein?" (1983); Fernsehen u. a.: "Stine" (1967).

NameIlse Ritter

Geboren am20.06.1944

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortSchaumburg-Rinteln