Biografie

Ilse Molzahn

Die deutsche Schriftstellerin. Journalistin, Erzählerin und Hörspielautorin. Sie war mit dem Maler und Bauhaus-Künstler Johannes Molzahn verheiratet. Ihr 1934 geschriebener Roman "Der schwarze Storch" wurde 1972 neu aufgelegt und später für das Fernsehen verfilmt. Weitere Werke u. a.: "Hirten und Nymphen tanzen nicht mehr" (R., 1938), "Töchter der Erde" (R., 1941), "Schnee liegt auf dem Paradies" (Erz.), "Dieses Herz will ich verspielen" (Ged. Bd., 1976).

NameIlse Molzahn

Geboren am20.06.1895

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortKowalewo/Posen

Verstorben am13.12.1981

TodesortBerlin

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html