Biografie

Igor Sergejewitsch Iwanow

Der russische Politiker. Ehrenprofesor an der Moskauer Linguistischen Universität. Er war März 2004 bis Juli 2007 Vorsitzender des russischen nationalen Sicherheitsrats, September 1998 bis März 2004 Außenminister von Russland, 1994 bis 1998 erster stellvertretender Außenminister und 1991 bis 1993 Botschafter der Russischen Föderation in Spanien. Er hat zahlreiche Bücher und Artikel zu internationalen Sicherheitsfragen verfasst, u. a. "New Russian Diplomacy" (2001).

NameIgor Sergejewitsch Iwanow

Geboren am23.09.1945

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortMoskau